10. Verfügbare Wehrpflichtige bis 2010

Für die weiteren Berechnungen werden die heute geltenden Rahmendaten (Tauglichkeitskriterien, Dienstausnahmen, Verpflichtungen zu anderen Diensten) angelegt. Allerdings wird vorausgesetzt, dass alle gemustert und nicht rund 70.000 Wehrpflichtige willkürlich „vergessen" werden. Bei der Planung bis zum Jahre 2010 kann deshalb von Verfügbaren für den Grundwehrdienst in folgenden Größenordnungen ausgegangen werden:

Tabelle 18

Abzuziehen sind diejenigen, die den Kriegsdienst verweigern, einen Befreiungstatbestand zur Seite haben oder andere Dienste leisten. Für eine Einberufung zum Grundwehrdienst stehen letztlich zur Verfügung:

Tabelle 19

In jedem Jahr stehen rund 120.000 Wehrpflichtige für den Grundwehrdienst zur Verfügung.

 

1 Zahlen entnommen aus Tabelle 1.

2 Nach Erfahrungswerten, entnommen aus Tabelle 4 (Musterungsjahr 2005).

3 Die Geburtsjahrgänge 1991 und 1992 werden durch Zuwanderung und Einbürgerung noch erheblich wachsen; siehe Tabelle 1.

4 Nach Erfahrungswerten, dargestellt in Tabelle 7.

5 Nach Erfahrungswerten, dargestellt in Tabelle 8.

6 Nach Erfahrungswerten, dargestellt in Tabelle 9.
 

Übersicht Vorheriges Kapitel Nächstes Kapitel
 
Impressum